TELEFON: 09632 / 916988 | EMAIL: info@sachverstaendigenbuero-edgar-wenisch.de

AKTUELLES

Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL  –  TERMINE FÜR 2019 stehen fest!

Die Termine für die Lehrgänge in 2019 finden Sie unter „Seminare  Co.“ Diesmal finden die Lehrgänge im Gästehaus St. Josef des Klosters Waldsassen statt. Mit dem modernen Seminarbereich bietet das Haus beste Voraussetzungen für diesen Lehrgang. Der Klostergarten beherbergt schöne Bäume – ideal für praktische Übungen.

 

12. Mühldorfer Baumtage 2018

Vom 27.11.2018 bis 29.11.2018 und zusätzlichem Workshop am 29.11.2018 finden unsere 12. Mühldorfer Baumtage in Waldkraiburg statt. Themen u.a.: Regenerierung von 2 Kastanien – ein Experiment, Rahmenvertrag für eingehende Untersuchungen, Praktische Baumkontrolle, Unter Bäumen feiern, Haftung, etc. bei Mai-/Brauchtumsbaum. Alle Themen und weitere Infos finden Sie unter „Seminare & Co.“

 

Vertiefungsseminar für Baumkontrolleure – September 2018

Zielgruppe: Zertifizierte Baumkontrolleure oder gleichwertiges Basiswissen

Für Baumkontrolleure bieten wir im September an 4 Tagen Vertiefungsseminare mit folgenden Themen an:
– Pilze an Bäumen
– Praxis der Baumkontrolle
– Schadsymptome erkennen und bestimmen
– Baumprofi-Seminar

Alle Tage können einzeln gebucht werden. Weitere Infos, Termine und Preise unter „Seminare & Co.“

 

ACHTUNG:  ZUSATZTERMIN für Baumpflegeseminar – Schnittkurs:  Montag, 01.10. bis Dienstag, 02.10.2018   – AUSGEBUCHT!!! –

Baumpflegeseminar – Schnittkurs  –  Montag, 10.09. bis Dienstag, 11.09.2018  –  Kloster Waldsassen   – AUSGEBUCHT!!! –
Im September bieten wir ein zweitägiges Baumpflege-Seminar an. Das Thema heißt: „Einfache Baumpflege und Pflanzung in der Kommune“. Das Ziel: Irreparable Schäden an Bäumen, welche meist durch Unwissenheit entstehen, vermeiden. Kostenminimierung durch richtige Jungbaumpflege ohne externes Fachpersonal. Tag 1 ist der theoretische Teil und findet im schönen Kloster Waldsassen, Haus St. Joseph, statt. Tagungsgetränke und Mittagessen sind an diesem Tag im Preis enthalten. Der 2. Tag beinhaltet praktische Übungen und findet in der Stadt Arzberg
ausschließlich außen statt.

 

6. Kommunaler Baum-Infotag 2018 auf Schloss Fockenfeld
Zum 6. Mal findet am Donnerstag, 15.03.2018 im Theatersaal – Schloss Fockenfeld – der Kommunale Baum-Infotag statt. Themen u.a. sind die neue ZTV-Baumpflege 2017, Pilzfruchtkörper am Baum oder Öffentlich unter Bäumen feiern. Zusätzlich zum öbuv-Sachverständigen Edgar Wenisch wird Frau Stephanie Winklmeier vom Landratsamt München über einen Rahmenvertrag für eingehende Untersuchungen informieren.

 

11. Mühldorfer Baumtage vom 28.11. – 29.11.2017 und Workshop am 30.11.2017
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Referenten für die gelungenen 11. Mühldorfer Baumtage in Waldkraiburg.
Dipl. Physiker Frank Rinn stellte seinen neuen Resistographen vor, über den Baum des Jahres 2017 – Die Fichte informierte der leitende Forstdirektor Gerhard Schneider. Einen Einblick über die Möglichkeiten, Grenzen und den richtigen Einbau von Kronensicherungssystemen gab Marcus Weich von der Firma Baumkauz Duisburg. Weiter wurde von Edgar Wenisch die neue ZTV-Baumpflege vorgestellt. Weitere Themen: Was bei einem Baumkataster zu beachten ist, die Jugendphase in der Baumkontrolle und Pilze, Pilze, Pilze.

DSC01306

Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“ mit anschließender Prüfung – Oktober 2017 in Landsberg am Lech
Der Oktober-Lehrgang mit anschließender Prüfung in 2017 ging erfolgreich zu Ende. Von 9 Teilnehmern haben 6 sowohl die praktische wie auch die theoretische Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

 

 Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“ mit anschließender Prüfung – Juni 2017 auf Schloss Fockenfeld

Im Juni haben auf Schloss Fockenfeld 10 Teilnehmer den Lehrgang mit anschließender Prüfung absolviert. Fünf Teilnehmern dürfen wir zum Erhalt des Zertifikats gratulieren.

 

5. Kommunaler Baum-Infotag 2017 auf Schloss Fockenfeld
Im März 2017 durften wir Teilnehmer aus ganz Bayern, Sachsen und Thüringen zum Kommunalen Baum-Infotag begrüßen. Das Thema lautete diesmal „Schadenersatz – Haftung – Unfallverhütungsvorschriften“.

 

Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“ mit anschließender Prüfung – Februar 2017 auf Schloss Fockenfeld
Der erste Lehrgang mit anschließender Prüfung in 2017 ging bei sehr windigem und kaltem Wetter erfolgreich zu Ende. Von 11 Teilnehmern haben zehn sowohl die praktische wie auch die theoretische Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

 

Zertifizierter Gehölz-Pathogen-Spürhund – Unser Kleiner Münsterländer MÄX

Seit Januar 2016 ist unser Kleiner Münsterländer Mäx zertifizierter Gehölz-Pathogen-Spürhund.
Der Gehölz-Pathogen-Spürhund Mäx untersützt uns seitdem bei der Arbeit. Eingesetzt wird Mäx bei der Suche von sowohl pilzlichen Pathogenen (z.B. Riesenporling, Brandkrustenpilz, etc.) als auch von tierischen Schaderregern (z.B. Weidenbohrer, Laubholzbockkäfer, etc.). Die Schädlinge werden von Mäx aufgespürt, es kann daraufhin entsprechend gehandelt  und evtl. manche eingehende Untersuchungen können dadurch vermieden werden.
Nähere Infos finden Sie links unter Gehölz-Pathogen-Spürhund. Hier finden Sie auch zwei Fernsehberichte und ein Radio-Interview über unseren Mäx.