TELEFON: 09632 / 916988 | EMAIL: info@sachverstaendigenbuero-edgar-wenisch.de

AKTUELLES

Vertiefungsseminar für Baumkontrolleure – September 2017
Zielgruppe: Zertifizierte Baumkontrolleure oder gleichwertiges Basiswissen

Für Baumkontrolleure bieten wir im September an 4 Tagen Vertiefungsseminare mit folgenden Themen an:
– Pilze an Bäumen
– Praxis der Baumkontrolle
– Schadsymptome erkennen und bestimmen
– Baumprofi-Seminar

Alle Tage können einzeln gebucht werden. Weitere Infos, Termine und Preise unter „Seminare & Co.“

 

11. Mühldorfer Baumtage – 28.11. – 29.11.2017 und Workshop am 30.11.2017

Im November 2017 finden in Waldkraiburg wieder unsere Mühldorfer Baumtage mit Workshop statt. Themen sind z.B. die neue ZTV-Baumpflege, Vorstellung des neuen Resistographen von Dipl. Physiker Frank Rinn, Hallimasch und Sparriger Schüppling, Brandkrustenpilz, Kronensicherungssysteme, u.a.
Sobald der Flyer mit den endgültigen Themen steht, finden Sie ihn und die Online-Anmeldung unter „Seminare & Co.“

 

Neue Termine für 2018 – Zertifzierter Baumkontrolleur nach FLL

Für 2018 stehen die neuen Termine für den Lehrgang mit anschließender Prüfung zum zertifizierten Baumkontrolleur nach FLL fest. Näheres unter „Seminare & Co.“

 

5. Kommunaler Baum-Infotag 2017 auf Schloss Fockenfeld
Im März 2017 durften wir Teilnehmer aus ganz Bayern, Sachsen und Thüringen zum Kommunalen Baum-Infotag begrüßen. Das Thema lautete diesmal „Schadenersatz – Haftung – Unfallverhütungsvorschriften“.

 

Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“ mit anschließender Prüfung – Februar 2017 auf Schloss Fockenfeld
Der erste Lehrgang mit anschließender Prüfung in 2017 ging bei sehr windigem und kaltem Wetter erfolgreich zu Ende. Von 11 Teilnehmern haben zehn sowohl die praktische wie auch die theoretische Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

 

10. Mühldorfer Baumtage vom 22.11. – 24.11.2016
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Referenten für die gelungenen 10. Mühldorfer Baumtage.
Für den sicheren Einsatz von Hubarbeitsbühnen in der Baumpflege durften wir Herrn Roland Jäkel von der Fa. Lift-Manager GmbH als Referent begrüßen. Zum Thema „Asiatischer Laubholzbockkäfer“ referierten Forstoberinspektorin Lisa Büsing vom AELF Abensberg und Herr Ambros Köppl vom Institut für Pflanzenschutz. Leitender Forstdirektor Gerhard Schneider informierte über die Chancen und Risiken eines zertifizierten Erholungswalds. Weitere Themen waren u.a. Wurzel- und Zunderschwamm, Naturdenkmäler, Klimawandel und neue Baumarten.
MBT 2016

 

Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“ mit anschließender Prüfung – Oktober 2016 in Landsberg am Lech
In Landsberg am Lech fand unser letzter Lehrgang mit Prüfung in 2016 statt. Fast alle Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

 

Zertifizierter Gehölz-Pathogen-Spürhund – Unser Kleiner Münsterländer MÄX

Seit Januar 2016 ist unser Kleiner Münsterländer Mäx zertifizierter Gehölz-Pathogen-Spürhund.
Der Gehölz-Pathogen-Spürhund Mäx untersützt uns seitdem bei der Arbeit. Eingesetzt wird Mäx bei der Suche von sowohl pilzlichen Pathogenen (z.B. Riesenporling, Brandkrustenpilz, etc.) als auch von tierischen Schaderregern (z.B. Weidenbohrer, Laubholzbockkäfer, etc.). Die Schädlinge werden von Mäx aufgespürt, es kann daraufhin entsprechend gehandelt  und evtl. manche eingehende Untersuchungen können dadurch vermieden werden.
Nähere Infos finden Sie links unter Gehölz-Pathogen-Spürhund. Hier finden Sie auch zwei Fernsehberichte und ein Radio-Interview über unseren Mäx.